The­men

Der „Störungsmelder on tour“ bietet die verschiedensten Themen an. Von „Anti-Islam-Bewegung in Deutschland“ über „Rechtsextremismus“ bis „Zivilcourage“ gehen unsere Störungsmelder*innen und das pädagogische Team von Gesicht Zeigen! mit der Zeit. Aktuell, politisch und relevant – wir passen uns der individuellen Situation und den Interessen der Schüler*innen Ihrer Schule an.

Hier eine Auswahl unserer Themen:

Zivilcourage-Workshop: Gesicht zeigen! – aber wie?
Was kann ich tun, wenn ich Zeuge von ras­sis­ti­schen Sprü­chen, blö­der Anma­che oder sogar gewalt­tä­ti­gen Überg­rif­fen werde? Wie kann ich mich ver­hal­ten, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen? In die­sem Modul geht es darum, kon­krete Hand­lungs­mög­lich­kei­ten für jede und jeden aufzuzeigen.

Symbole, Codes und Kleidermarken in der rechten Szene/rechte Musik
In die­sem Modul wer­den Grund­la­gen rech­ter Sym­bo­lik ver­mit­telt. Neuere Trends wer­den bei­spiel­haft mit­hilfe von Fotos, Folien und Tex­ten ver­deut­licht, die im Web­log ver­öf­fent­licht wur­den. Lied­texte und Gen­res rech­ter Musik werden genauer angeschaut.

Rassismus und Rechtsextremismus in den Medien
Werbung oder Hassposts – Mediennutzen und Medienmissbrauch existieren in einer digitalen Welt parallel. Wer sonst, als unsere prominenten Störungsmelder*innen könnte damit besser vertraut sein? Sie klären auf über die Gefahren, die in den sozialen Netzwerken lauern, entlarven den Rassismus der Alltags- und Facebook-Sprache und trainieren den Umgang mit Kommentaren.

Bei all unseren Störungsmelder-Workshops kommen unsere knallbunten Spielmaterialen zum Einsatz, die wir fortlaufend weiterentwickeln.