Gesicht Zeigen! in den Medien

Sie möchten mehr über Gesicht Zeigen! erfahren?

Hier finden Sie eine Auswahl von Stellungnahmen von Gesicht-Zeigen!-Mitarbeiter*innen in den Medien und Berichte über unsere Arbeit.


30. September 2023

heute (ZDF)

Stellungnahme zur Mitte-Studie

Immer mehr Menschen in Deutschland haben laut einer Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung ein rechtsextremes Weltbild. Besonders hoch sind die Zahlen im Osten. Gesicht-Zeigen!-Geschäftsführerin Sophia Oppermann erklärt, was dies für engagierte Menschen konkret bedeutet.


31. Juli 2023

SWR aktuell

Umgang mit Rechts: „Die AfD bietet Gefühle an“

In Magdeburg möchte die Partei „Alternative für Deutschland“ ihren zukünftigen Kurs ausloten. Dabei ist die Stimmung wahrscheinlich gerade locker, denn die jüngsten Umfragewerte sind so gut wie selten zuvor. Echten Demokraten müssten sich da die Nackenhaare aufstellen, sagt Sophia Oppermann, Geschäftsführerin der Organisation „Gesicht Zeigen!“. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser erklärt sie sich die guten Umfragewerte so: „Die AfD ist eine Partei, die keine Lösung anbietet, sondern Gefühle anbietet. Damit holt sie viele Leute ab.“ Wie die AfD das macht, hören Sie im Interview.


27. Januar 2024

Redaktionsnetzwerk Deutschland

Demos gegen rechts – zunehmend Widerstand auch aus der Wirtschaft

Angesichts der zahlreichen Demonstrationen gegen Rechtsextremismus positionieren sich auch immer mehr Unternehmen. Gesicht-Zeigen-Mitarbeiterin Sophia Fresen begrüßt die vielen Stellungnahmen der vergangenen Tage. Gesicht Zeigen! berät Unternehmen, die sich gegen Rechtsextremismus einsetzen wollen „Gerade Führungskräfte haben eine Vorbildfunktion“, betont Fresen. „Für eine nachhaltige Demokratiestärkung ist es sinnvoll, das Engagement langfristig in Unternehmen zu verankern.“


4. Oktober 2023

Deutschlandfunk

Justiz und Rechtsextremismus

Unabhängigkeit der Justiz: Der Fall des rechtsextremen Richters Jens Maier

Die Justiz ist vor rechtsextremen Tendenzen nicht gefeit. Bisher gibt es nur einzelne Fälle, wie den des Richters und ehemaligen AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Maier. Dieser wirft grundsätzliche Fragen zum Umgang mit extremistischen Robenträgern auf. Gesicht-Zeigen-Mitarbeiterin Sophie Borkel ordnet ein.


15. Oktober 2023

Deutsche Welle

Krieg in Nahost: Stresstest für Schulen in Deutschland

Der Hamas-Terror gegen Israel und die Gegenschläge in Gaza haben auch Folgen in Deutschland. Die könnten besonders an Schulen zu spüren sein. Wie es gelingen kann, junge Menschen für einen toleranten Umgang zu sensibilisieren, weiß der Verein „Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland“. Jan Krebs arbeitet dort seit 13 Jahren in der Antisemitismus-Prävention. „Es ist sehr wichtig, die Schubladen, die da im Kopf sind, mal zu öffnen“, sagt Krebs. „Wir schaffen eine unerwartete, persönlich gestaltete Atmosphäre für diese gemeinsame Denkarbeit, um die es uns geht.“ Das sei häufig ein Schlüssel dazu, sich gegenüber den Anderen zu öffnen.


Berichte über das mobile Demokratielabor:

1. Juni 2023

Der Tagesspiegel

Klassensprecher-Losen und Spiele spielen: mit dem mobilen Demokratielabor unterwegs

Mit Bällen und Lostopf – an einer Berliner Schule wird Demokratie außerhalb des Klassenraums trainiert. Im mobilen Demokratielabor von Gesicht Zeigen! lernen Schüler auf spielerische Weise, aktiv an der Gesellschaft teilzuhaben.

1. September 2023

E&W

Reportage aus der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule in Berlin

Demokratiebildung: Mitbestimmen, gestalten, Verantwortung übernehmen

„Demokratie in der Krise“, „Politikverdrossenheit bei Jugendlichen wächst“ – so oder ähnlich lauten viele Medienschlagzeilen. Aber stimmen diese Befunde – und was kann Schule tun, um die Demokratie zu stärken? Besuch an einer Schule in Berlin.

6. Oktober 2023

Potsdamer Neueste Nachrichten

Demokratielabor in Potsdam: Schüler lernen spielerisch Demokratie und politische Prozesse

In der Potsdamer Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule wird das mobile Demokratielabor des Vereins Gesicht Zeigen! getestet. Spielerisch sollen Schüler demokratische Prozesse erleben.

Januar 2023

gruppe & spiel

Das mobile Demokratielabor – Demokratie  spielerisch erleben

Wie lernt man Partizipation? In welchem Verhältnis stehen Macht und Verantwortung in einer Demokratie zueinander? Und wie positioniert sich jede:r Einzelne dazu? Fragen, denen der Verein Gesicht Zeigen! mit seinem Modellprojekt „Das mobile Demokratielabor“ nachgeht.

 


23. Januar 2024

Bildungsklick.tv

Fächerübergreifend, interaktiv, an Lebenskompetenzen orientiert: Das sind aus Sicht von Jan Krebs nur einige Stärken außerschulischer Lernorte. Jan Krebs leitet die Bildungsarbeit bei Gesicht Zeigen! und den Lernort 7xjung.

 


12. November 2023

taz

Humboldt-Vorlesung zu rechter Justiz: „Nicht auf dem rechten Auge blind“

Misst die Justiz bei Rechten und Linken mit zweierlei Maß? Mit einer von Gesicht Zeigen! organisierten Ringvorlesung wolle man dieser Frage nachgehen, sagt Schirmherr Martin Heger.