Spiele

Mit unseren knallbunten Spielen kommen Sie auf einfach Weise mit Ihrer Gruppe in Gespräch. Die Spiele bewegen dabei nicht nur Gedanken sondern laden auch zur aktiven Positionierung im Raum ein. Der Fokus liegt dabei stets auf einem niedrigschwelligen und wertschätzenden Umgang miteinander.


Wie wollen wir leben? | Das Ja!-Nein!-Spiel

Das Ja!-Nein!-Spiel von Gesicht Zeigen!

Glaubst Du, dass Du ein wichtiger Teil in der Gesellschaft bist? Denkst du, dass Religion Konflikte fördert? Glaubst Du an die große Liebe? Ja oder Nein?

Mit unserem selbst entwickelten und knallbunten Ja!-Nein!-Spiel kommen Sie ganz einfach mit Ihrer Zielgruppe zu solchen und vielen weiteren „schwierigen Fragen“ und „heiklen Themen“ ins Gespräch. Das Spiel regt an zum Nachfragen, Diskutieren, Streiten, Verhandeln und Überzeugen und fordert die Teilnehmenden auf, sich mit ihren eigenen Standpunkten auseinanderzusetzen. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen zur eigenen Identität, Gender und Religion. Ein richtig oder falsch gibt es dabei nicht, ebenso wenig wie einen erhobenen Zeigefinger.

>> Kosten: €39,95
>> Bestellen beim Beltz Verlag


„Weiße können nicht rappen“ | Das Positionierungsspiel gegen Vorurteile

„Deutsche fahren nur nach Italien in den Urlaub.“ „Schwule spielen kein Fußball.“ „Weiße können nicht rappen.“ Stimmt das? Ist das diskriminierend? Ein blödes Vorurteil? Oder schon übelst rassistisch? Was denken Sie?

Anhand von 24 berüchtigten Thesen schärft unser Positionierungsspiel die Wahrnehmung für diskriminierende, rassistische, sexistische und homophobe Äußerungen und verdeutlicht klar den Unterschied zwischen Vorurteilen, Klischees und diversen Diskriminierungsformen. Zehn bunte Positionierungskarten – die von „Gut so!“ bis „Übelst rassistisch!“ reichen – laden zur aktiven Bewegung der Gruppenmitglieder im Raum ein und ermöglichen es, individuelle Haltungen zu den Aussagen sichtbar zu machen. Die beiliegenden Infokarten unterstützen die Spielleitung zudem bei der anschließenden Diskussion mit fundiertem Fakten- und Hintergrundwissen zur jeweiligen These.

>> Kosten: €39,95
>> Bestellen beim Beltz Verlag


Gruppen zum Sprechen bringen | Die Gefühlskarten

Mit neuen Menschen ins Gespräch kommen, Feedback geben oder Konflikte lösen: manchmal fällt es einfach schwer, die passenden Worte zu finden oder miteinander ins Gespräch zu kommen.

Doch wir wissen wie! Unsere beliebten Gefühlskarten machen es ganz leicht, Stimmungen, (Be-) Wertungen oder sonstige Gedanken zu heiklen Themen sichtbar zu machen. Auf den knallbunten Karten sind insgesamt sechs emotionsstarke Außerirdische abgebildet, die weder einem Geschlecht noch einer Herkunft eindeutig zuzuordnen sind und somit viel Raum für eigene Interpretationen bieten. Sie sind deshalb zum Beispiel hervorragend für Kennenlern- oder Feedbackrunden, den Einstieg oder Abschluss eines Unterrichtstags oder -themas sowie zum Bilden neuer Gruppen geeignet. Doch nutzen Sie Ihre Fantasie: so vielfältig wie die Aliens sind auch die möglichen Situationen, in denen sie eingesetzt werden können!

>> Kosten: €24,95
>> Bestellen beim Beltz Verlag


Der Islam | Das Wissensspiel

Vorurteile? Nein Danke!

In diesem Spiel werden Halbwissen und Vorurteile rund um das Thema »Islam und Muslime in Deutschland« mit Fakten ersetzt. 24 zentrale Begriffe werden von kleinen Teams jeweils pantomimisch, zeichnerisch oder mündlich dargestellt, während die anderen Teams erraten müssen, worum es geht. Diese spielerische Auseinandersetzung fördert einerseits das Wissen zum Thema und regt die Spieler*innen andererseits zum intensiven Nachdenken über das frisch Erlernte an.

>> Kosten: €39,95
>> Bestellen beim Beltz Verlag


Was ist Zivilcourage? Das 4-Ecken-Spiel

Eine Frau wird im Zug rassistisch beleidigt. Was würdest Du tun? In Deiner Familie wird ein antisemitischer Witz erzählt. Greifst du ein? Option A, B, C oder D – wie verhälst du Dich und warum?

Das 4-Ecken-Spiel benennt 18 herausfordernde Situationen im Alltag und fordert anhand von je vier Handlungsoptionen die Teilnehmden auf, sich zu positionieren. Ziel des Spiels ist es, die Teilnehmer*innen zu zivilcouragiertem Handeln zu motivieren und ihr Verhalten mit sich oder der Gruppe zu reflektieren. Drei der Optionen sind festgelegt, eine bleibt offen. Sie kann von den Teilnehmenden frei benannt werden und ermöglicht weiteren Gedankenspielraum. Im Spiel geht es darum, Standpunkt zu beziehen und diesen – falls gewünscht – zu diskutieren. Das achtseitige Booklet erläutert die Spielweise und beantwortet die Frage »Zivilcourage – wie handelst du richtig?«

>> Kosten: €39,95
>> Bestellen beim Beltz Verlag


STOP-OK! | Ein Moderationsspiel

Das Moderationsspiel Stop-Ok! dreht sich um sechs fiktive Fallbeispiele und dient in erster Linie der Islamismusprävention. Anhand von realistischen Radikalisierungsverläufen am Besipiel deutscher Konvertit*innen oder jungen Menschen mit Migrationshintergrund werden biografische Wendepunkte ihrer Lebensgeschichte herausgearbeitet und mithilfe eines selbst entwickelten Schaubilds Handlungsoptionen des Umfelds diskutiert. Das Spiel eignet sich hervorragend für Fortbildungen von Multiplikator*innen, insbesondere Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen und Stadtteilmüttern. Stop-Ok! wurde im Rahmen unseres Projekts „Die Freiheit, die ich meine“ entwickelt und sollte von erfahrenen Referent*innen für Islamismusprävention durchgeführt werden.

>> Schutzgebühr: €10,oo | kostenloser Versand
>> Bestellen


Ja!–Nein!–Spiel >> reloaded | Neue Fragen, neue Impulse

Das Ja!–Nein!–Spiel ist in einer neuen Ver­sion da, mit neuen Fra­gen und neuem Design. Jetzt erhältlich bei uns im Selbstverlag.

>> Schutzgebühr: €10,oo | kostenloser Versand
>> Bestellen


Das Demokratie!-Spiel | Bald erhältlich!

Die 36 bunten Bildkarten des Demokratie!-Spiels laden niedrigschwellig – und ganz ohne Schriftsprache – zur Auseinander­setzung mit zentralen Konzepten und Ausdrucksformen einer demokratischen Gesellschaft ein. Das Spiel bringt die Teilneh­mer*innen über ihre eigenen Erfahrungen und Kenntnisse zu Demokratie ins Gespräch. So können sie gemeinsam Ideen für ein demokratisches Zusammenleben und ein besseres Verständnis von demokratischen Werten, Institutio­nen und Prozessen entwickeln.

>> Bald erhätlich!


Ihr Feedback nehmen wir immer gerne entgegen. Schreiben Sie uns dazu einfach eine Email oder nutzen Sie für die Spiele unseren Online-Bewertungsbogen.