My Society: Live-Talk zu politischer Teilhabe in der postmigrantischen Gesellschaft

Beginn:13.04.2021 | 19:00 Uhr
Ende:13.04.2021 | 20:30 Uhr
Ort:Online-Event

Im letzten Jahr mussten wir beobachten, wie Corona-Leugner:innen gemeinsam mit Neonazis demonstrierten, wie Fake News, Hass und Hetze das Internet und die Sozialen Netzwerke vergifteten, wie Politiker:innen und Aktivist:innen Morddrohungen erhielten und Anschläge und Attentate in Deutschland verübt wurden.

In diesem ‘Super’-Wahljahr 2021 wird sich nun zeigen, wer zukünftig im Bundestag und auch in einigen neuen Landtagen über den Umgang mit diesen schwerwiegenden Problemen entscheiden wird. Doch grade die Menschen, die in Deutschland besonders von Hass und Hetze bedroht werden, dürfen sich an den Wahlen nicht beteiligen: die nach Deutschland geflüchteten Menschen ohne Wahlrecht.

Deshalb möchten wir ihnen und ihren Anliegen eine Stimme geben! Denn wir finden: Demokratie und ein friedliches gesellschaftliches Miteinander brauchen Austausch. Pandemiebedingt müssen wir diesen zwar in den digitalen Raum verlegen. Wir landen Sie dafür aber umso herzlicher dazu ein, mit uns via Zoom zusammen zu kommen.

Unser Live-Talk zu politischer Teilhabe in der postmigrantischen Gesellschaft

Im Rahmen unseres Live-Talks „My Society“ möchten wir die nicht wahlberechtigten Menschen mit Fluchthintergrund anhören und ihre Perspektiven sichtbar machen. Würden sie wählen gehen, wenn sie dürften? Kennen sie die Wahlprogramme? Wen würden sie wählen? Und welchen Einfluss haben Nichtwähler:innen auf ein funktionierendes Zusammenwirken von Gesellschaft und Staat?

Um dies zu diskutieren, laden wir interessante Persönlichkeiten ein. Wir beginnen mit ein paar vorbereiteten Fragen und leiten dann zu einer Panel-Diskussion über, in dessen Anschluss auch eine konstruktive Zusammenarbeit in Breakout-Rooms möglich ist. Die Moderation des geschützten Zoom-Raumes übernehmen zwei Projektmitarbeiter:innen von Gesicht Zeigen! Und wir bemühen uns selbstverständlich um eine wertschätzende Sprache.

Sie möchten dabei sein? Dann geht’s hier zur Anmeldung.

Hintergrund zu „My Society“

„My Society“ ist ein kostenloses mehrteiliges Talk-Format mit unterschiedlichen Gästen, bei dem alle dazu eingeladen sind, sich einzubringen. Wir möchten Menschen im digitalen Raum miteinander vernetzen und zum Diskurs anregen, auch unter Bezugnahme auf unsere Podcast-Produktion „Hi Society“. Sowohl die Austauschrunden „My Society“ als auch der Podcast „Hi Society“ sind Projekte von Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.

Weitere Informationen zu den Inhalten und dem Ablauf von „My Society“ erhalten Sie hier.