Tagung „It´s Democracy, Stupid!“ 18.-19.09.2018

It's Democracy, Stupid!
Beginn:18.09.2018 | 18:00 Uhr
Ende:19.09.2018 | 18:00 Uhr
Ort:ZAKK - Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte, liebe Alle,

heute möchten wir Sie und Euch gern auf unsere Fachtagung im September hinweisen:

Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland und die Nemetschek Stiftung laden am 18. und 19. September 2018 zur Tagung „It’s democracy, stupid!“ nach Düsseldorf ein. In einer intensiven Denkwerkstatt möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen der ausschweifenden Debatte zur Demokratiepraxis zuwenden. Was meinen wir eigentlich, wenn wir über Demokratie reden? Erleben wir eine Krise der Demokratie oder geht es uns so gut wie nie?

Tagungsprogramm (PDF)

Anmeldeformular (PDF)

Fachtagung in Düsseldorf, 18. – 19. September 2018

Einerseits sieht die Realität reichlich trist aus: Die AfD sitzt nun ein Jahr im Bundestag, die gesellschaftliche Spaltung wird größer und die allgemeine Unzufriedenheit wächst. Das alles wird begleitet von einem Abgesang auf die Demokratie, Kritik an demokratischen Strukturen und einem mutmaßlichen Desinteresse gelebter Demokratie. Düster, nicht wahr? Andererseits geht es uns so gut wie lange nicht mehr: die Wirtschaft brummt, die Bildungs- und Sozialsysteme sind stabil und allerorts schließen sich Menschen in bürgerschaftlichen Initiativen zusammen. Also doch alles super?

Wir möchten uns nicht in Untergangsszenarien über den Zustand unserer Gesellschaft übertreffen, sondern uns zusammentun, Ideen entwickeln und selbst aktiv werden. Deshalb laden wir Sie nach Düsseldorf ein, um zusammen leidenschaftlich zu diskutieren, zu streiten und uns auszutauschen.

Die Fragen, denen wir uns gemeinsam stellen möchten: Was ist eigentlich Demokratie? Welche Ideen und Ansätze zur Demokratisierung von Arbeit, Schule, Beruf und Freizeit gibt es? Wie finden wir die? Und wie können wir sie in unserem Alltag leben und anwenden? Dazu gehört für uns auch, den Blick auf uns selbst zu richten. Wie bringen wir uns privat, politisch und beruflich ein? Was sind Probleme, die wir in der (Bildungs-)Arbeit mit uns rumschleppen und wie können wir unsere eigenen Vorschläge verständlich, ansprechend und überzeugend formulieren und gestalten? Wir möchten uns für demokratische Prozesse sensibilisieren und praktische Tipps für die eigene Partizipation zusammentragen. Nicht zuletzt wird viel Raum für Kennenlernen und Vernetzung sein.

Sie sind bei uns richtig, wenn…

  • Sie politische*r Bildner*in sind.
  • Sie sich mit Demokratiethemen in der historischen, politischen oder kulturellen Jugend- oder Erwachsenenbildung beschäftigen.
  • Sie sich fragen, wie Sie in schulischen oder außerschulischen Einrichtungen und in der Freizeit Teilhabe an Demokratie vermitteln und möglich machen können.
  • Sie sich über Partizipationsmöglichkeiten und Demokratiebildung austauschen und gegenseitig informieren möchten.
  • Sie Ihre eigene demokratische Haltung reflektieren wollen.

Anmeldung bis zum 27. August 2018 unter beratung@gesichtzeigen.de.

Anmeldeformular (PDF)

Teilnahmegebühr:

Für die Tagung wird eine Teilnahmegebühr erhoben (inkl. Verpflegung). Kosten für Anreise und Übernachtung können leider nicht übernommen werden.

  • 50,- Euro
  • 44,- Euro Early Bird bei Buchung bis zum 30. Juni 2018
  • 30,- Euro ermäßigt für Studierende und ALGII-Empfänger*innen

Tagungsprogramm (PDF)

18.9.2018
18.00 Uhr Registrierung, Ankommen und Imbiss

19.00 Uhr

Begrüßung und Kennenlernen
Rebecca Weis
Geschäftsführerin Gesicht Zeigen! Berlin
19.30 Uhr Pubquiz

 

19.09.2018
8.15 Uhr Eintreffen der Teilnehmer*innen

9.00 Uhr

Begrüßung und Einführung: Love speech!
Sophia Oppermann
Geschäftsführerin Gesicht Zeigen!, Berlin
Verena Deventer
Gesicht Zeigen! Berlin
9.15 Uhr „Hört endlich zu!
Weil Demokratie Auseinandersetzung bedeutet“
Frank Richter
Theologe und Publizist, Meißen

10.00 Uhr

„Aufklärung verstärken, Auseinandersetzung suchen, Herzen zurückgewinnen.
Wie die offene Gesellschaft der neuen Rechten begegnen muss“
Liane Bednarz
Juristin und Publizistin, Hamburg
10.45 Uhr Minibreak!
11.00 Uhr
Vorstellung der Diskussionsrunden
11.10 Uhr Diskussionsrunde 1
„Wie geht’s uns denn? Demokratie auf dem Prüfstand“
in Kleingruppen

11.35 Uhr

Diskussionsrunde 2
„Darf’s ein bisschen mehr sein? Ideen für eine gelebte Utopie“
in Kleingruppen
12.00 Uhr Auswertung der Gruppendiskussionen / Aussprache zum Vormittag
12.30 Uhr
Mittagessen
13.30 Uhr Podiumsdiskussion
„WIR sind das Netz.
Kommunikation, Demokratie und Teilhabe in stürmischen Zeiten“
mit:
Marina Weisband
Aula/Politik digital, Berlin
Sophie Passmann
Radio-Moderatorin, Kolumnistin und Social-Media-Expertin, Köln
Moderation
Silke Zimmermann
Nemetschek Stiftung, München
15.00 Uhr
Pause
15.30 Uhr Praxisworkshops
Workshop 1
„We the people. Ein Brettspiel zum Demokratielernen“
Robert Lovell
Spieldesigner, KölnWorkshop 2
„Demokratische Partizipation in der Schule mit aula“
Marina Weisband
Aula/Politik digital, BerlinWorkshop 3
„Game of Thoughts – Digitale Spiele für die Gesellschaft von morgen entwickeln“
Heiko Wolf (Creative Gaming)
Demokratielabore / Open Knowledge Foundation DeutschlandWorkshop 4
„Ich sehe was, was du nicht siehst: Funktionen, Grenzen und Gefahren meiner Vorurteile im Alltag“
Dr. phil. Prasad Reddy
Zentrum für soziale Inklusion, Migration und Teilhabe, BonnWorkshop 5
„Demokratie und Alltagsleben. Ein Kartenspiel zur Demokratie-Bildung für kleine und große Menschen“
Jan Krebs und Marian Spode
Gesicht Zeigen!, BerlinWorkshop 6
„Besser dran mit love speech“
Verena Deventer
Gesicht Zeigen!, Berlin
17.30 Uhr
Tagungsabschluss

TAGUNGSORT:

Zakk – Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation
Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

 

HOTELEMPFEHLUNGEN:

B&B Hotel Düsseldorf-Hbf
Kettwiger Str. 6, 40233 Düsseldorf

Ibis Düsseldorf City
Ludwig-Erhard-Allee 2, 40227 Düsseldorf

Hotel Motel One Düsseldorf-Hauptbahnhof
Immermannstraße 54, 40210 Düsseldorf

It's Democracy, stupid!

www.gesichtzeigen.de | www.nemetschek-stiftung.de

Einladung als pdf-Datei

 

 EINE TAGUNG VON: