Uwe-Karsten Heye

1. Vor­sit­zen­der des Vor­stan­des
Portrait Uwe-Karsten Heye

Gebo­ren 1940. Damit in einer Zeit auf­ge­wach­sen, die geprägt war von dem zivi­li­sa­to­ri­schen und mora­li­schen Zusam­men­bruch, den der NS-Staat für die Deut­schen gebracht hatte. Nach die­ser Erfah­rung sollte es selbst­ver­ständ­lich sein, allem zu wider­ste­hen, was zu einer Wie­der­be­le­bung von Ras­sis­mus oder Anti­se­mi­tis­mus bei­tra­gen könnte. Also Gesicht zei­gen! und sich aktiv dafür ein­set­zen, dass jeder in Deutsch­land, mit wel­cher Haut­farbe oder mit wel­chem reli­giö­sen Bekennt­nis auch immer, frei und ohne Angst leben kann.
Zusam­men mit dem ver­stor­be­nen Paul Spie­gel, damals Vor­sit­zen­der des Zen­tral­rats der Juden, und ande­ren grün­dete er im Jahr 2000 den Ver­ein Gesicht Zei­gen!, des­sen Vor­stands­vor­sit­zen­der er bis heute ist.